Politik : Teufel will Köhler in der Bundesversammlung

-

(dpa/ddp). Der PräsidentschaftsKandidat von Union und FDP, Horst Köhler, soll nach dem Willen von Baden- Württembergs Regierungschef Erwin Teufel Mitglied der Bundesversammlung werden. Diese wählt den Nachfolger von Johannes Rau am 23. Mai in Berlin. Teufel will der baden-württembergischen CDU-Landtagsfraktion die Wahl Köhlers in das Gremium vorschlagen, teilte die Partei in Stuttgart mit. Köhler, der in Tübingen studierte, sei dem Land aufs Engste verbunden, betonte Teufel. Es wäre eine „Ehre“, wenn er für Baden-Württemberg der Bundesversammlung angehöre.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar