Texas : 29-Jähriger mit Giftspritze hingerichtet

Bereits die zwölfte Todesstrafe in diesem Jahr ist in Texas vollstreckt worden. Ein 29 Jahre alter Mann, der 1999 wegen Mordes verurteilt worden war, wurde mir der Giftspritze hingerichtet.

WashingtonIn Texas ist zum zwölften Mal in diesem Jahr ein Todesurteil vollstreckt worden. Der 29-jährige Mörder Joseph Ray Ries wurde am Dienstagabend per Giftspritze hingerichtet, wie die Justiz des US-Bundesstaates mitteilte. Er war 1999 verurteilt worden, weil er im selben Jahr einen 64-jährigen Rentner im Schlaf erschossen und ihm anschließend sein Auto gestohlen hatte.

In seinen letzten Worten entschuldigte sich Ries für sein Verbrechen und sang Loblieder auf Gott. Ries hatte sein Opfer gekannt und bei ihm übernachtet. Im Prozess hatte sich der Staatsanwalt auf ein psychologisches Gutachten berufen, nach dem der damals 19-jährige Täter keine Kontrolle über seine Impulse hatte und die Gesetze missachtete.

In Texas sitzen derzeit weitere 375 verurteilte Häftlinge in den Todestrakten. Neun von ihnen sollen in den kommenden 30 Tagen hingerichtet werden. (ut/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben