Politik : Thierse weist Stopp beim Mahnmal an

„Künftig sensibler vorgehen“

-

Berlin (Tsp). Obwohl die Stiftung des „Denkmals für die ermordeten Juden Europas“ als Bauherrin bereits am Donnerstag einen Baustopp beschlossen hat, wurden auch am Montag weitere Stelen mit dem umstrittenen Degussa-Lack behandelt. „Wir wissen nichts von einem Baustopp“, sagte die Baufirma. Der Vorsitzende der Mahnmal-Stiftung, Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD), sagte dem Tagesspiegel, der Baustopp sei am Montag verfügt worden. Thierse kündigte an, künftig werde man sensibler bei der Auftragsvergabe vorgehen. Von dem Degussa-Mittel habe er nur durch Zufall erfahren.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben