Politik : Tod bei Besuch auf Luxusschiff

-

(dpa). Bei der ersten Besichtigung des Passagierschiffs „Queen Mary 2“ sind am Samstag in Frankreich dreizehn Menschen in den Tod gestürzt. 32 Menschen wurden verletzt. Unter den Opfern sind mehrere Kinder. Ein Passagiersteg des neuen Luxusliners war eingebrochen, als etwa 50 Besucher das 345 Meter lange Schiff besichtigen wollten. Die „Queen Mary 2“, das größte Passagierschiff aller Zeiten, liegt in einem Dock der Hafenstadt SaintNazaire und wird dort auf ihre Jungfernfahrt vorbereitet. „Es war ein offizieller Besichtigungstermin“, hieß es von den Behörden in der Stadt.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar