Politik : Tote bei Gefechten in Flüchtlingslagern

Israel rückt nach Anschlag in den Gazastreifen vor

-

Gaza/Tel Aviv (dpa) Bei Gefechten mit der israelischen Armee sind in zwei palästinensischen Flüchtlingslagern am Wochenende mindestens 14 Palästinenser getötet worden. Nach einem Angriff palästinensischer Extremisten auf den Kontrollpunkt Eres zwischen Israel und dem Gazastreifen rückten israelische Soldaten am Sonntag in zwei Flüchtlingslager ein. Es kam zu heftigen Feuergefechten, bei denen nach Angaben der Palästinenser auch zwei Kinder starben. Sechs Palästinenser waren am Vortag bei dem Anschlag auf die Soldaten gestorben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben