Politik : Transrapid: Studie nennt Superzug rentabel

opp

Die geplanten Transrapid-Projekte in Bayern und Nordrhein-Westfalen rechnen sich. Zu diesem Schluss kommt eine Machbarkeitsstudie, die Verkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) am Montag in Berlin vorstellte. Die Bewertung der beiden Strecken habe annähernd gleich positive Kosten-Nutzen-Verhältnisse ergeben, sagte Bodewig. In welcher Höhe sich der Bund an den Kosten beteiligen werde und welches Projekt mit seiner Unterstützung rechnen könne, werde "zeitnah" entschieden. Möglich sei auch eine Aufteilung der Mittel. Die Verkehrsminister der beiden Länder, Otto Wiesheu (CSU) und Ernst Schwanhold (SPD) bestritten Berichte, wonach die in der Studie genannten Zahlen geschönt seien.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben