Trumps deutsche Vorfahren : Die Wurzel des Rüpels

Dass er Milliardär ist und häufig seine Frauen wechselte, so viel wussten sie über Donald Trump. Nun, da er der US-Präsidentschaft entgegenpoltert, werden sie plötzlich selber ein wenig berühmt. Die Bewohner von Kallstadt in der Pfalz – dem Geburtsort von Großvater Trump. Unser Blendle-Tipp.

von
Der Kinofilm „Kings of Kallstadt“ erzählt die Familiengeschichte der Trumps, der berühmte Enkel mittendrin.
Der Kinofilm „Kings of Kallstadt“ erzählt die Familiengeschichte der Trumps, der berühmte Enkel mittendrin.Foto: Projekt Gold

Den schönsten Blick auf das pfälzische Kallstadt hätte Donald Trump aus den Rebhängen oberhalb des kleinen Weindorfs. Links das Gebäude der Winzergenossenschaft, mittig im Ortskern das schieferne Zwiebeltürmchen der Kirche, das malerisch die roten Ziegeldächer überragt. In der Ferne ist Heidelberg zu sehen. „Hier würde ich Herrn Trump hinführen, wenn er uns besuchen kommt“, sagt Thomas Jaworek.

Nicht, dass der US-Präsidentschaftskandidat irgendwelche Reiseabsichten geäußert hätte. Trotzdem hat Jaworek, Ortsbürgermeister, CDU, dieses Szenario zuletzt immer häufiger durchgespielt. Denn in seinem 1200-Seelen-Dorf an der Deutschen Weinstraße stehen die Geburtshäuser von Trumps Großeltern Friedrich und Elisabeth. Und seit Enkel Donald, der an diesem Dienstag 70 wird, zielstrebig der Präsidentschaft entgegenpoltert, ist das Interesse an dessen deutschen Wurzeln und an Kallstadt rasant gestiegen.

Bürgermeister Thomas Jaworek.
Bürgermeister Thomas Jaworek.Foto: Bensiek

„Die Elternhäuser der Großeltern sind die einzig sichtbaren Andenken, die es von Donald Trumps Vorfahren in Kallstadt noch gibt“, sagt der Bürgermeister, ein stämmiger Mann im kurzärmeligen Hemd, und deutet auf

ein weißgraues, dreistöckiges Haus mit Giebeldach. Es ist die Attitüde eines Museumsführers, mit der Thomas Jaworek über Donald Trump spricht. Der Bürgermeister ist promovierter Naturwissenschaftler, die Lokalpolitik betreibt er seit Jahren ehrenamtlich.

Als viertes von sechs Kindern wird Donald Trumps Großvater Friedrich in Kallstadt geboren. Seine Familie bewirtschaftet einen kleinen Winzerhof mit sechs Hektar Weinberg. Die Pfalz gehört noch zum Königreich Bayern, als sich der 16-jährige Friedrich 1885 entschließt, in die USA auszuwandern.

Lesen Sie die ganze Reportage hier im digitalen Kiosk Blendle.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben