TSCHERNOBYL : Protest der Helfer

25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind am Sonntag etwa 2000 ehemalige „Liquidatoren“ in Kiew für eine bessere soziale und medizinische Versorgung auf die Straße gegangen. Nach der Explosion in Tschernobyl am 26. April 1986 wurden etwa 600 000 „Liquidatoren“ aus der gesamten Sowjetunion dienstverpflichtet, um sich an den Arbeiten am Unglücksreaktor zu beteiligen. Bei dem monatelangen Einsatz arbeiteten sie mit nur

unzureichender Schutzkleidung. Tausende von ihnen starben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben