Update

Türkei : Gericht kippt Bebauungspläne für Gezi-Park

Laut türkischer Medien kippte ein Gericht am Mittwoch die umstrittenen Bebauungspläne für den Istanbuler Gezi-Park. Das Projekt von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte massive Proteste hervorgerufen, die Erdogan gewaltsam auflösen ließ.

Die Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten in der Türkei wegen der umstrittenen Bebauungspläne für den Istanbuler Gezi-Park waren heftig. Am Mittwoch kippte ein Gericht nun die Pläne.
Die Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten in der Türkei wegen der umstrittenen Bebauungspläne für den Istanbuler...Foto: AFP

Ein Gericht in Istanbul hat Medienberichten zufolge die umstrittenen Bebauungspläne für den Gezi-Park gekippt, an der sich die wochenlangen Massenproteste in der Türkei entzündet haben. Das Gericht sei damit einem Antrag unter anderem der Istanbuler Architektenkammer gefolgt, berichtete die „Hürriyet Daily News“. Die Entscheidung sei bereits im vergangenen Monat getroffen, aber erst am Mittwoch veröffentlicht worden.

Die landesweite Protestwelle in der Türkei hatte sich Ende Mai an der brutalen Räumung eines Protestlagers im Gezi-Park entzündet. Die Regierung plant dort den Nachbau einer osmanischen Kaserne, in der es Wohnungen, Geschäfte oder ein Museum geben soll. Inzwischen richten sich die Demonstrationen aber vor allem gegen den autoritären Regierungsstil von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Die Regierung hat angekündigt, einen gerichtlich verfügten Baustopp im Gezi-Park im Taksim-Platz in Istanbul zu akzeptieren.

Unklar blieb, ob die am Mittwoch bekannt gewordene Entscheidung des Istanbuler Gerichts endgültig ist. Der Park ist derzeit von Polizisten abgeriegelt und für die Öffentlichkeit gesperrt. (dpa)

Proteste in der Türkei
Die Proteste um den Gezi-Park in Istanbul jähren sich am 28. Mai 2014 zum ersten Mal. Sehen Sie hier Eindrücke aus der Anfangszeit der monatelangen Proteste und den gewaltsamen Reaktionen der Polizei. 22. Juni 2014: Am Samstagabend haben die Demonstranten auf dem Taksim-Patz die Sicherheitskräfte in Kampfmontur mit roten Nelken beworfen. Die Polizei antwortete mit Wasserwerfern.Weitere Bilder anzeigen
1 von 67Foto: Reuters
22.06.2013 21:21Die Proteste um den Gezi-Park in Istanbul jähren sich am 28. Mai 2014 zum ersten Mal. Sehen Sie hier Eindrücke aus der Anfangszeit...

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben