Politik : Türkei schickt Truppen

-

Das türkische Parlament hat am Dienstag der geplanten Entsendung von bis zu 10 000 Soldaten in den Irak zugestimmt. Für die Teilnahme türkischer Einheiten an der multinationalen Stabilisierungstruppe stimmten 358 der 543 Abgeordneten, die an der Abstimmung teilgenommen hatten. 183 Abgeordnete votierten dagegen. Über den Einsatzort und die genaue Zahl der Soldaten will sich die türkische Regierung in den nächsten Tagen mit den USA absprechen. Nach dem Willen der Regierung sollen die türkischen Soldaten maximal ein Jahr im Irak bleiben und einen eigenen Sektor unter eigenem Kommando bekommen. Als Wunschsektor nannte Außenminister Abdullah Gül ein Dreieck zwischen den Städten Mossul, Dohuk und Tikrit, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben