• Über 140 Milliarden nach Ostdeutschland - Institut der deutschen Wirtschaft schätzte die jährliche Ostförderung für die kommenden Jahre

Politik : Über 140 Milliarden nach Ostdeutschland - Institut der deutschen Wirtschaft schätzte die jährliche Ostförderung für die kommenden Jahre

Die Förderung Ostdeutschlands wird nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft auch in den kommenden Jahren einen Ost-West-Transfer von 140 bis 150 Milliarden Mark pro Jahr erfordern. "Mängel im gesamten System" hätten dazu geführt, dass trotz Transferzahlungen von netto rund 1,2 Billionen Mark die neuen Länder noch immer am Dauertropf des Westens hingen. In den Jahren 1993 bis 1997 habe es noch so ausgesehen, als würden die Finanzhilfen langsam abnehmen. Der Trend habe sich aber 1998 wieder gedreht. Die Netto-Transfers seien auf 149 Milliarden gestiegen. Für 1999 werde eine weitere Zunahme um zehn Milliarden Mark erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar