ÜBERGANGSREGIERUNG : Ohne Hamas

Die radikalislamische Hamas will keine Mitglieder in die geplante Übergangsregierung der Palästinenser entsenden. Das kündigte Hamas-Vertreter Mussa Abu Marsuk am Dienstag nach Angaben der Agentur Interfax in Moskau an. „Wir werden die Regierung gemeinsam mit anderen palästinensischen Bewegungen bilden, aber wir werden nicht in diese Regierung eintreten.“ Dem Kabinett sollten vielmehr Experten angehören, sagte Abu Marsuk. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben