Politik : Überraschungsgast

-

Die Überraschung ist ihm gelungen. Weder im NatoHauptquartier am Brüsseler Boulevard Leopold III noch in der EU-Zentrale, zehn Minuten Autofahrt entfernt, hatte man mit dem Gast aus Amerika gerechnet. Der amtierende EU-Ratspräsident, der griechische Außenminister Georgios Papandreou, erfuhr am Montag aus dem Fernsehen, dass US-Außenminister Colin Powell in Brüssel Gespräche mit ihm führen wolle. ,,Wir haben gestern und heute das Treffen im Blitzverfahren organisiert - mit Hängen und Biegen", berichtet ein Nato-Diplomat am Mittwoch. ,,Was aber der genaue Inhalt der Gespräche sein wird, wissen wir noch immer nicht. Wir sind sehr gespannt, was Powell mitbringt." tog

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben