Ukraine : Demonstration gegen Juschtschenko

Anhänger der ukrainischen Regierung haben ihre Demonstrationen gegen den westlich orientierten Staatschefs Viktor Juschtschenko fortgesetzt.

Kiew - Bis zu 2000 Menschen versammelten sich am Donnerstagmorgen vor dem Parlament in Kiew, um gegen die von Juschtschenko angeordnete Auflösung der Volksversammlung zu protestieren. "Wir warten darauf, dass Juschtschenko seine Anordnung aussetzt", sagte eine 65-jährige Demonstrantin. Schon am Vortag waren mehrere tausend Menschen gegen Juschtschenko auf die Straße gegangen.

Der einstige Held der "orangen Revolution" hatte am Montagabend aufgrund des Zerwürfnisses mit der russlandfreundlichen Regierung von Regierungschef Viktor Janukowitsch die Auflösung des Parlaments bekannt gegeben. Die Abgeordneten missachteten am Mittwoch aber Juschtschenkos Beschluss und kamen erneut zu einer Sitzung zusammen. Neuwahlen sind für den 27. Mai vorgesehen. (tso/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben