Umfrage : Deutsche glauben nicht an Steuergeschenke

Die große Mehrheit der Deutschen glaubt nicht, dass es nach der Bundestagswahl 2009 zu Steuersenkungen kommt, wie von Wirtschaftsminister Michael Glos gefordert.

Berlin - 84 Prozent der Befragten bezweifelten, laut einer Forsa-Umfrage, dass die Steuern gesenkt werden. Nur 13 Prozent glauben, dass eine CDU/CSU-geführte Bundesregierung nach der Wahl 2009 tatsächlich die Steuern senken würde.

Zwei Drittel aller Bundesbürger (66 Prozent) sind allerdings der Ansicht, dass die Wahlchancen einer Partei steigen, wenn diese im Wahlkampf die Senkung der Einkommenssteuer ankündigt. Westdeutsche glauben dies etwas häufiger (68 Prozent) als Ostdeutsche (56 Prozent). (tso/ddp)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben