Umfrage : Drei Minus für Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält ein Jahr nach Amtsantritt von den Bürgern im Schnitt nur die Note 3,4. Union und SPD befinden sich weiter im Stimmungstief.

Hamburg - Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Magazins "Stern" bewerteten 42 Prozent der Befragten die Arbeit der Kanzlerin mit Befriedigend beziehungsweise der Note drei. 25 Prozent vergaben ein Ausreichend, 9 Prozent ein Mangelhaft und 4 Prozent sogar ein Ungenügend. Die Note Gut bekam Merkel von 15 Prozent der Befragten, nur 1 Prozent vergab sogar ein Sehr Gut. Im Mittel ergibt dies die Note 3,4. Für die Forsa-Umfrage wurden am 16. und 17. November 1001 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger befragt.

In der wöchentlichen Parteien-Umfrage von "Stern" und RTL liegen Union und SPD derweil weiter unter der 30-Prozentmarke. Demnach kommen beide wie in der Vorwoche nur auf jeweils 29 Prozent. Die FDP hält ihr Jahreshoch und erreicht erneut 15 Prozent. Die Grünen konnten sich um einen Punkt auf elf Prozent verbessern, die Linkspartei sank um einen Punkt auf zehn Prozent. Für diese Umfrage befragte Forsa vom 13. bis 17. November 2502 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben