Umfrage : Grüne durch Klimadebatte im Aufwind

Die Grünen haben laut einer Umfrage in der Gunst der Wähler um 1 Punkt auf 12 Prozent zugelegt. Sie erreichten demnach ihren höchsten Umfragewert seit der Bundestagswahl im September 2005.

Hamburg - Der Anstieg in der Wählersympathie sei auf die Diskussion über die Folgen des Klimawandels zurückzuführen, hieß es. Union und FDP mussten in der Umfrage, die im Auftrag des Hamburger Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL durchgeführt wurde, im Vergleich zur Vorwoche je einen Punkt abgeben.

CDU/CSU fielen auf 34 Prozent, die FDP sank auf zwölf Prozent. Keine Veränderung gab es bei der SPD, die wie in der Vorwoche auf ihrem Tief von 26 Prozent verharrte. Die Linkspartei verbesserte sich um einen Punkt auf zehn Prozent. Für "sonstige Parteien" würden sich wie in den Wochen zuvor sechs Prozent entscheiden. Für die Erhebung wurden 2504 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger befragt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben