Umfrage : Merkel hat weiter die Nase vorn

Wie zufrieden sind die Bundesbürger mit der Arbeit ihrer Regierungsvertreter? Bundeskanzlerin Angela Merkel verliert zwar einer Umfrage zufolge ein wenig, kann sich aber weiter auf Platz eins behaupten. Ein Politiker verbessert sich gleich um zwei Plätze.

BerlinMerkel (CDU) bleibt trotz Verlusten an der Spitze der Rangliste der Spitzenpolitiker, wie eine Forsa-Umfrage ergab. Die CDU-Politikerin kommt im Dezember auf 63 von 100 möglichen Punkten und verlor damit gegenüber dem Vormonat drei Prozentpunkte.

Auf Rang zwei und drei folgen Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit 59 Punkten und Finanzminister Peer Steinbrück (beide SPD) mit 55 Punkten. SPD-Parteichef Kurt Beck gewinnt gegenüber dem Vormonat drei Prozentpunkte hinzu und rückt mit 50 Punkten vom achten auf den sechsten Platz. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben