Umfrage : Wowereit wäre Favorit für SPD-Vorsitz

Könnten die Deutschen den SPD-Vorsitzenden wählen, würden sie sich am ehesten für Berlins Regierenden Bürgermeister Wowereit entscheiden. Eine klare Mehrheit erhielte allerdings auch er nicht - von den übrigen potenziellen Kandidaten ganz abgesehen.

BerlinDürften die Deutschen über eine Verjüngung der SPD-Spitze entscheiden, hätte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit die besten Chancen, Nachfolger von Parteichef Franz Müntefering zu werden. In einer Umfrage für das Magazin "Cicero" plädierten 26 Prozent der Befragten für diese Lösung. Unter den SPD-Wählern waren es 38 Prozent. Auf Platz zwei kam Umweltminister Sigmar Gabriel mit 15 Prozent von allen und 14 Prozent der Sozialdemokraten. Zehn Prozent der 1002 Befragten sprachen sich für Arbeitsminister Olaf Scholz aus, acht Prozent für SPD-Vize Andrea Nahles. Unter den SPD-Anhängern lagen beide gleichauf bei zwölf Prozent. 16 Prozent der Befragten wollten keinen der Genannten an der Spitze der SPD sehen. (jz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar