Umfrage : Zwei Drittel der CSU-Anhänger gegen Stoiber

Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) verliert zunehmend den Rückhalt der CSU-Anhänger. Nur noch 32 Prozent sind laut einer Forsa-Umfrage dafür, dass Stoiber noch einmal als Spitzenkandidat antritt.

München - Vor zwei Wochen hatte Stoiber noch die Unterstützung von 52 Prozent der CSU-Wähler. Auch seine Partei leidet durch die Krise immer mehr unter Ansehensverlust. Wäre jetzt Landtagswahl, würde die CSU laut Umfrage nur noch auf 49 Prozent kommen und damit ihre absolute Mehrheit verlieren. Vor zwei Wochen hatte die CSU noch 54 Prozent erreicht.

Die SPD legt der Umfrage zufolge um vier Punkte auf 22 Prozent zu. Die FDP wäre mit sechs Prozent sicher im Landtag vertreten. Unverändert liegen die Grünen bei neun Prozent, die Linkspartei bei vier Prozent und die Freien Wähler bei drei Prozent. Für die Umfrage wurden zwischen dem 10. und 12. Januar 1007 Wahlberechtigte in Bayern repräsentativ befragt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben