UN-Generalsekretär : Steinmeier würdigt Annan

An seinem letzten "Arbeitstag" als Generalsekretär der Vereinten Nationen hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier Kofi Annan für die gute Zusammenarbeit gedankt.

Berlin - "In den vergangenen zehn Jahren haben Sie die Vereinten Nationen und insbesondere deren Reformprozess maßgeblich geprägt", schrieb Steinmeier dem scheidenden Generalsekretär. "Sie stehen wie kein anderer für die weltweit geachteten Grundideen der Vereinten Nationen", fügte er hinzu. Am 1. Januar tritt der ehemalige Außenminister von Südkorea, Ban Ki-Moon, Annans Nachfolge an. (tso/dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben