UN-MENSCHENRECHTSRAT : Sondersitzung

Der UN-Menschenrechtsrat wird sich

in einer Sondersitzung in Genf mit

der Lage in Syrien beschäftigen. Die

Sitzung werde vermutlich am Montag kommender Woche stattfinden, sagten Diplomaten. In einem vom Menschenrechtsrat am 29. April angeforderten

Bericht ist von „ausufernder Gewalt durch syrische Sicherheitskräfte gegen Zivilisten“ die Rede. Dabei seien die

Mehrzahl der Betroffenen friedliche

Demonstranten gewesen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben