Politik : UN-Tribunal: Haftbedingungen für Plavsic kritisiert

Die Kritik an der Unterbringung der als Kriegsverbrecherin angeklagten bosnisch-serbischen Politikerin Biljana Plavsic im Untersuchungsgefängnis des UN-Tribunals in Den Haag beschäftigt jetzt die Führung des Tribunals. Gerichtspräsident Jorda führte ein erstes Gespräch hinter verschlossenen Türen mit Rechtsanwalt Simic. Am Mittwoch soll weiter beraten werden. Simic hatte bei der ersten richterlichen Vorführung der ehemaligen Präsidentin der bosnischen Serbenrepublik bemängelt, dass die 70-Jährige als einzige weibliche Gefangene in der Haftanstalt in einer rein männlichen Umgebung ohne sanitäre Anlagen für Frauen leben müsse.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben