Politik : UN verhandelt 2004 erneut über Klonverbot

-

(dpa). Die Chancen für eine globale AntiKlon-Konvention sind nach einer Kompromissentscheidung der Vereinten Nationen wieder gestiegen. Die UN-Vollversammlung beschloss am Dienstag, die Debatte über ein Verbot des Klonens von Menschen bereits im Herbst 2004 fortzusetzen und nicht bis Ende 2005 auszusetzen. Vor fünf Wochen hatte sich das für rechtliche Fragen zuständige Komitee der Vollversammlung – mit nur einer Stimme Mehrheit – für einen zweijährigen Aufschub entschieden.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar