• UN wollen unter Leitung des ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Ingvar Carlsson die eigene Rolle klären

Politik : UN wollen unter Leitung des ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Ingvar Carlsson die eigene Rolle klären

Ein Ermittler-Team der Vereinten Nationen (UN) unter Leitung des ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Ingvar Carlsson hat am Donnerstag seine Arbeit in Ruanda aufgenommen. Die Delegation ist vom UN-Sicherheitsrat berufen worden, um das Verhalten der internationalen Gemeinschaft während des Völkermordes 1994 zu untersuchen. Die UN-Ermittler werden Regierungsvertreter, Hilfsorganisationen und Überlebende des Genozids treffen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben