Politik : UN ziehen Mitarbeiter aus Darfur ab

-

Khartum Nach den jüngsten Anschlägen in der westsudanesischen Krisenregion Darfur haben die Vereinten Nationen einen Teil ihrer Mitarbeiter aus der Region ausgeflogen. Im Süden Darfurs sei ein Drittel aller Nothilfeprogramme eingestellt worden, teilte eine UN-Sprecherin mit. Zuvor hatten Rebellen mehrere Angehörige der afrikanischen Friedensmission als Geiseln genommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben