Politik : „Uneingeschränkte Erfüllung der entscheidenden Resolutionen“

-

Der neue Vorschlag Washingtons für eine neue IrakResolution in Auszügen:

„Der Sicherheitsrat entscheidet, dass (der Irak) spätestens 30 Tage nach dieser Resolution eine (...) Aufstellung (seiner Waffenprogramme) vorlegt (...), dass falsche Angaben (...) als ,schwer wiegender Verstoß’ gewertet werden (...), dass der Irak den (Waffeninspekteuren) (...) sofortigen, ungehinderten, bedingungslosen und unbeschränkten Zugang (...) gewährt (...)

(Der Sicherheitsrat) weist die UN-Chefinspekteure an, jeden Einspruch der Iraker gegen die Inspektionen oder mangelnde Befolgung ihrer Abrüstungsauflagen sofort an den Sicherheitsrat zu melden (...)

(Der Sicherheitsrat) entscheidet, bei Erhalt einer Meldung sofort zusammenzukommen, um die Notwendigkeit uneingeschränkter Erfüllung der entscheidenden Resolutionen zu prüfen mit Blick auf die Wiederherstellung von Frieden und internationaler Sicherheit. (Er) ruft in Erinnerung, dass der Irak wiederholt gewarnt (wurde), er müsse wegen der ständigen Verletzung seiner Verpflichtungen mit ernsten Konsequenzen rechnen.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben