Politik : Unicredito übernimmt Hypo-Vereinsbank

-

München/Berlin Der Weg für die Übernahme der Hypo-Vereinsbank durch die italienische Unicredito ist frei. Der Aufsichtsrat der Hypo-Vereinsbank empfahl den Aktionären am Sonntag, das Übernahmeangebot der Italiener anzunehmen. „Das ist ein bedeutender Tag in der Geschichte unseres Hauses“, sagte HVB-Chef Dieter Rampl in München. Auch der Aufsichtsrat von Unicredito stimmte zu. Die Italiener bieten gut 15 Milliarden Euro in eigenen Aktien. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar