Politik : Unionspolitiker lehnen Rauchverbot ab

-

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich gegen ein Rauchverbot in Gaststätten und Restaurants ausgesprochen. Um Nichtraucher stärker vor den Gefahren des Mitrauchens zu schützen, solle es in öffentlichen Gebäuden ein Verbot geben. „Aber es muss doch möglich sein, dass sich Raucher in Gaststätten eine Zigarette anzünden können“, sagte Kauder der „Passauer Neuen Presse“. Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Ernst Hinsken (CSU), sagte, er setze auf die freiwillige Vereinbarung mit den Gaststätten, mehr Nichtraucherplätze einzurichten. Die unternehmerische Freiheit müsse gewahrt und staatliche Regulierung begrenzt werden. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO haben Italien und Irland positive Erfahrungen mit ihrem Rauchverbot in Gaststätten gemacht. ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar