US-Armee : Elf Tote durch Angriff mit Drohnen in Pakistan

Drohnen der amerikanischen Armee haben in den pakistanischen Stammesgebieten mindestens elf mutmaßliche Aufständische getötet.

In einem Vorort von Miranshah, der größten Stadt in der Region Nord Waziristan, wurden in der Nacht zum Mittwoch zwei Häuser von sieben Raketen getroffen, wie pakistanische Armeevertreter sagten. Damit wurden in den vergangenen 24 Stunden in den pakistanischen Stammesgebieten im Nordwesten des Landes an der Grenze zu Afghanistan mindestens 26 Rebellen durch Attacken der unbemannten Bomber getötet.

Seit Anfang September wurden bei zwölf Drohnenattacken in den Stammesgebieten mehr fast 70 Menschen getötet. Die Angriffe haben die anti-amerikanischen Ressentiments in dem muslimischen Land verstärkt. (AFP)

3 Kommentare

Neuester Kommentar