Politik : US-Leitzinsen bleiben unverändert Bush: Amerikanische Wirtschaft

ist auf dem richtigen Weg

NAME

Washington (dpa). Trotz einer merklichen Abkühlung der Konjunktur hat die US-Notenbank (Fed) ihren Leitzins am Dienstag unverändert bei 1,75 Prozent gelassen. Es bestünden weiterhin Risiken, doch sollten die derzeitige Zinslage und das robuste Produktivitätswachstum ausreichen, um eine Verbesserung des Wirtschaftsklimas zu unterstützen, teilte die Notenbank in Washington mit.

Unterdessen sieht US-Präsident George W. Bush die US-Wirtschaft nach Überwindung der Rezession auf dem richtigen Weg. „Der Trend geht in die richtige Richtung, aber es ist noch viel zu tun“, sagte der Präsident bei einem Wirtschaftsforum im texanischen Waco, das nach einer Serie von Krisennachrichten einberufen worden war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben