US-Präsident : Todesdrohung gegen Obama

Nach Todesdrohungen gegen US-Präsident Barack Obama hat die irische Polizei einen Mann vorläufig festgenommen. Der Präsident besucht Irland am 22. Mai.

Der Verdächtige, der vor einiger Zeit zum Islam übergetreten war, werde von der Polizei befragt, teilte die Polizei in Dublin mit. Er hatte in einem Zeitungsartikel Gewaltdrohungen gegen Obama ausgesprochen.

Der US-Präsident wird Irland am 22. Mai besuchen. Der Mann kann nach irischem Recht zunächst für maximal drei Tage festgehalten werden. Die Sicherheitsvorkehrungen rund um Obama wurden zuletzt deutlich verschärft, nachdem eine Spezialeinheit in Pakistan den Al-Qaida-Führer Osama Bin Laden getötet hatte. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben