Politik : US-Präsidentenwahl: George Bush für höhere Militärausgaben

Der republikanische Präsidentschaftskandidat George W. Bush hat für den Fall seiner Wahl eine Erhöhung des US-Militärhaushaltes angekündigt. Sollte er Präsident werden, wolle er die militärische Macht seines Landes wieder aufbauen, sagte Bush am Montag (Ortszeit) bei einem Wahlkampfauftritt vor Kriegsveteranen in Milwaukee. Er wolle auch die Stationierung von US-Streitkräften im Ausland überprüfen, sagte Bush. Der Clinton-Regierung warf er vor, das Militär vernachlässigt zu haben. Bush, der bei den Wahlen am 7. November gegen US-Vizepräsident Al Gore von den Demokraten antritt, besuchte auf einer zweitägigen Wahlkampfreise die Bundesstaaten Wisconsin, Iowa, Illinois und Missouri.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben