Politik : US-Präsidentenwahl: Gore punktet im ersten TV-Duell gegen Bush

Der demokratische Kandidat bei den US-Präsidentenwahlen, Al Gore, hat die erste Fernsehdebatte mit seinem republikanischen Konkurrenten, George W. Bush, nach Ansicht von Beobachtern und Blitzumfragen mit leichten Vorteilen für sich entschieden. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup waren am Mittwoch 48 Prozent der Befragten der Ansicht, Gore habe die Nase vorn gehabt. 41 Prozent hielten Bush für den Gewinner der Debatte. Beherrschende Themen waren die Steuerreform, die Gesundheitsvorsorge für Senioren, die Abtreibung und Umweltfragen.

In der Gallup-Umfrage für CNN und "USA Today" gaben nach der Debatte insgesamt 435 registrierte Wähler ihre Meinung ab. Eine Umfrage des Fernsehsenders CBS (812 Befragte) sah Gore mit 56 Prozent gegenüber Bush mit 42 Prozent vorn. Bei anderen Umfragen fiel der Abstand zwischen beiden Kandidaten geringer aus. Auch vier von sechs von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Politikwissenschaftler sahen leichte Vorteile für den Vizepräsidenten. Shirley-Anne Warshaw vom Gettysburg College sagte, Bush habe nicht genügend Detailwissen präsentieren können. Bruce Buchanan von der Universität Texas dagegen sagte, Bush habe sich gut gegen Gore behauptet.

Bush verteidigte sein Programm, die Steuern über die nächsten zehn Jahre um 1,3 Billionen Dollar zu senken. Er wies auf seine Erfahrungen in der Politik im zweitgrößten Bundesstaat Texas hin und warf den Demokraten vor, mit den Plänen zum Ausbau der Gesundheitsversorgung den Regierungsapparat um 20 000 Bürokraten aufblähen zu wollen. Zur Frage der kürzlich zugelassenen Abtreibungspille RU-486 sagte Bush, der als Abtreibungsgegner gilt, er wolle die getroffene Entscheidung nicht rückgängig machen. Beide Bewerber um die Nachfolge von Präsident Bill Clinton waren sich in der Außenpolitik einig, dass der jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic die Präsidentenwahl verloren habe und abtreten müsse.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben