• US-Raketenabwehr: Die heiße Phase beginnt - Raketentest für das umstrittene Projekt in der Nacht zum Samstag

Politik : US-Raketenabwehr: Die heiße Phase beginnt - Raketentest für das umstrittene Projekt in der Nacht zum Samstag

Im Streit um den Aufbau einer nationalen Raketenabwehr der USA wird vermutlich schon bald eine Vorentscheidung fallen. Das US-Verteidigungsministerium bereitete für Freitagabend um 22 Uhr Ortszeit (Samstag 4 MESZ) einen wichtigen Raketenstart vor. Es ist der letzte Test, bevor US-Präsident Bill Clinton seine Entscheidung über die Weiterentwicklung des Programms fällen wird. Verteidigungsminister William Cohen betonte jedoch, dass der geplante Raketenstart nur ein Versuch in einer ganzen Reihe sei. Mit der nationalen Raketenabwehr (NMD) wollen sich die USA gegen Angriffe unberechenbarer Staaten schützen. Im Januar war ein Versuch bereits fehlgeschlagen.

Das aufwendige Rüstungsprojekt wird vor allem von Russland und China abgelehnt und sorgt auch in Westeuropa für Widerspruch, weil es gegen den ABM-Vertrag von 1972 verstößt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben