Politik : US-Veto gegen Deutschland Kein Vorsitz im Irak-Sanktionsausschuss der UN?

-

Berlin (rvr). Nach dem transatlantischen Streit während des Wahlkampfs droht Deutschland nun den vorgesehenen Vorsitz im IrakSanktionsausschuss der UN zu verlieren. Washington blockiere den ursprünglichen Plan, dass Berlin 2003 den Posten bekomme, hieß es am Freitag aus diplomatischen Kreisen in New York und Berlin. Unterdessen drohen die von Kanzler Schröder angekündigten deutschen Awacs-Einsätze nun doch, die rot-grüne Koalition zu belasten. Bei den Grünen wurde Kritik an der Behauptung Schröders laut, mit den Awacs könne man „nicht operativ Krieg führen“. Der irakischen Waffendeklaration mangelt es offenbar trotz ihres riesigen Umfangs an Aktualität und Vollständigkeit. Das erklärte die Internationale Atomenergiebehörde.

UND MEINUNGSSEITE

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar