Politik : US-Wahl: Globale Verwirrung

Umfragen unter Ladenbesuchern in Kanada haben bestätigt, dass "Schmetterlings"-Wahlzettel, wie sie im Wahlkreis Palm Beach in Florida eingesetzt wurden, Verwirrung stiften. Das berichtet das englische Wissenschaftsmagazin "Nature" in seiner Ausgabe der kommenden Woche. Drei von 53 Testpersonen gaben in einer fiktiven Abstimmung ihre Stimme dem falschen Kandidaten. Universitätsstudenten machten keine Fehler, unabhängig vom Typ des Wahlzettels. Aber auch sie gaben an, dass sie den Schmetterlingstyp verwirrend fanden. Die Autoren der Studie erklärten, dass das Verhalten der Ladenbesucher repräsentativer für die Allgemeinbevölkerung sei, da Studenten an Multiple-choice-Fragebögen gewöhnt seien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben