US-Wahl : Kennedy-Nichte: George Bush will für Demokratin Clinton stimmen

Kathleen Kennedy Townsend sagt, dass der frühere US-Präsident George Bush für Hillary Clinton stimmen werde. Der Bush-Clan verweigert Trump seine Unterstützung.

Die ehemaligen US-Präsidenten George H.W. Bush und George W. Bush auf einem Archivbild.
Die ehemaligen US-Präsidenten George H.W. Bush und George W. Bush auf einem Archivbild.Foto: AFP

Der ehemalige republikanische US-Präsident George H.W. Bush, Vater von George W. Bush, will bei der Präsidentenwahl im November angeblich für die Demokratin Hillary Clinton stimmen. "Der Präsident hat mir gesagt, dass er für Hillary stimmen wird!!", erklärte Kathleen Kennedy Townsend, Nichte des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy, auf ihrer Facebook-Seite. Auf einem Foto ist zu sehen, wie sie dem 92-jährigen Bush die Hand schüttelt. Die Nachrichten-Website Politico veröffentlichte das Foto mit dem Kommentar.

Die 63-jährige Demokratin Townsend ist ehemalige Vize-Gouverneurin des Bundesstaates Maryland und Tochter des früheren US-Justizministers Robert Kennedy, der 1968 ermordet worden war. Ihr Onkel John F. Kennedy war von 1961 bis 1963 US-Präsident. Auf Facebook nennt sie sich Kathleen Hartington und verwendet ihren zweiten Namen.

Bushs Sprecher antwortet ausweichend und dementiert nicht

Ein Sprecher von Bush, der von 1989 bis 1993 Präsident der Vereinigten Staaten war, antwortete ausweichend. "Das Votum, das Präsident Bush als ein Privatmann in rund 50 Tagen abgibt, wird genau das sein: ein privates Votum, das in rund 50 Tagen abgegeben wird", erklärte Jim McGrath am Dienstag. Bush werde das Rennen um die Präsidentschaft nicht kommentieren.

Der Bush-Clan hat dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump seine Unterstützung verweigert. Weder Bush Senior noch einer seiner Söhne, darunter Ex-Präsident George W. Bush und Jeb Bush, Ex-Gouverneur von Florida und ehemaliger Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur 2016, nahmen am Nominierungsparteitag der Republikaner im August teil. (AFP)

Video
Hillary Clinton ist zurück auf der Wahlkampfbühne
Hillary Clinton ist zurück auf der Wahlkampfbühne
» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

5 Kommentare

Neuester Kommentar