Politik : USA erteilen dem Vater des Flüchtlingsjungen ein Einreisevisum

Das US-Außenministerium hat dem Vater des kubanischen Flüchtlingsjungen Elian Gonzalez eine Einreisegenehmigung erteilt. Wie ein Ministeriumssprecher am Montagabend in Washington sagte, dürfen außer Juan Miguel Gonzalez unter anderen auch dessen Ehefrau und Elians Halbbruder sowie seine Lehrerin und ein Kinderarzt einreisen. Elians Mutter ertrank im November bei der Flucht in die USA. Der Sechsjährige wurde gerettet und dem Großonkel Lazaro Gonzalez in Miami zur Pflege übergeben. Dieser will Elian aber nicht in die "kubanische Diktatur" zurückschicken. Dutzende exilkubanische Demonstranten, die die Rückkehr Elians nach Kuba verhindern wollen, versammelten sich vor Gonzalez Wohnhaus in Miami.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben