USA : Michele Bachmann vergleicht Barack Obama mit Andreas Lubitz

Die konservative US-Politikerin Michele Bachmann war schon immer für schrille Äußerungen zu haben. Jetzt hat sie Präsident Barack Obama wegen seiner Iran-Politik mit dem Germanwings-Kopiloten Andreas Lubitz verglichen.

Michele Bachmann, konservative US-Republikanerin.
Michele Bachmann, konservative US-Republikanerin.Foto: imago

Michele Bachmann, republikanische Politikerin am äußersten rechten Rand, hat Präsident Barack Obama mit dem Germanwings-Kopiloten Andreas Lubitz verglichen. In einem Facebook-Eintrag schrieb sie: "With his Iran deal, Barack Obama is for the 300 million souls of the United States what Andreas Lubitz was for the 150 souls on the German Wings flight - a deranged pilot flying his entire nation into the rocks. After the fact, among the smoldering remains of American cities, the shocked survivors will ask, why did he do it?" Barack Obama sei mit seinem Atomabkommen mit Iran "für die 300 Millionen Seelen der Vereinigten Staaten das, was Andreas Lubitz für die 150 Seelen auf dem Germanwings-Flug gewesen ist - ein geistesgestörter Pilot, der seine ganze Nation gegen die Felswand fliegt."

Michele Bachmann kassierte für ihre Äußerung einen mittleren Shitstorm. Wahrscheinlich wollte sie mal wieder im Mittelpunkt stehen. Sie war zuletzt in der Versenkung verschwunden. Auch ihr Facebook-Eintrag, der schon aus der vergangenen Woche stammt, war zunächst von der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen worden.

Die Politikerin hatte sich vor den letzten Präsidentschaftswahlen, als sie die Kandidatur für die Republikaner anstrebte, mehrfach lächerlich gemacht. So sagte sie, sie werde als Präsidentin die US-Botschaft in Teheran schließen. Die USA haben seit dem Sturm auf die Botschaft 1979 keine Botschaftsvertretung mehr in Iran. Tsp

13 Kommentare

Neuester Kommentar