USA : Obama: Hillary Clinton wird Außenministerin

Viel wurde in den letzten Tagen und Wochen über das neue Kabinett des künftigen US-Präsidenten Barack Obama gemutmaßt - jetzt ist es offiziell: Obamas einstige Rivalin Hillary Clinton soll die neue Außenministerin der USA werden.

Hillary Obama
Bald gemeinsam am Kabinettstisch: Barack Obama und Hillary Clinton. -Foto: AFP

WashingtonDer künftige US-Präsident Barack Obama hat die frühere First Lady Hillary Clinton als neue Außenministerin nominiert. Das teilte das Team Obamas am Montag unmittelbar vor der Vorstellung seiner außen- und sicherheitspolitischen Mannschaft in Chicago mit.

Darüber hinaus soll der bisherige US-Verteidigungsminister Robert Gates weiterhin Chef des Pentagon bleiben. Gates hatte die US-Strategie im Irak geändert und damit für deutlich stabilere Verhältnisse gesorgt.

Neuer Nationaler Sicherheitsberater wird der ehemalige Nato-Oberbefehlshaber Jim Jones. Der Vier-Sterne-General war vorigen November von der Bush-Regierung zum Sonderbeauftragten für Sicherheitsfragen im Nahen Osten berufen worden. Neue UN-Botschafterin der Vereinigten Staaten wird demnach Obamas außenpolitische Beraterin, Susan Rice. An die Spitze des Ministeriums für Heimatschutz soll die Gouverneurin von Arizona, Janet Napolitano, rücken. Die Leitung des US-Justizministerium geht an den schwarzen Juristen Eric Holder. (jam/dpa/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben