Politik : USA raten Diplomaten zu Ausreise aus Jordanien

-

(an). Die US-Regierung hat ihren abkömmlichen Diplomaten in Jordanien freigestellt, aus Sicherheitsgründen das Land zu verlassen. Die Familien aller Diplomaten und die nicht als unbedingt notwendig für den Betrieb der Botschaft angesehenen Diplomaten können auf Staatskosten in die USA heimkehren. Amerikanische Touristen warnte das Außenministerium zudem vor einem Besuch Jordaniens. Die Maßnahme ist eine Reaktion auf die veränderte Sicherheitslage nach der Ermordung eines Amerikaners Ende Oktober in Amman, erklärte der stellvertretende Sprecher des Ministeriums, Philip Reeker. Der jordanische Informationsminister Mohammed Adwan „bedauerte“ die Entscheidung. Jordanien sei „einer der sichersten Orte der Welt, der seine ausländischen Gäste schützt".

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar