Politik : USA und China: "Das Geschehen ist unklar"

Auszüge aus dem Brief des US-Botschafters in Peking, Joseph Prueher, an den chinesischen Außenminister Tang Jiaxuan im Wortlaut:

"Sowohl Präsident Bush als auch Außenminister Powell haben ihr aufrichtiges Bedauern über Ihren vermissten Piloten und Ihr Flugzeug zum Ausdruck gebracht. Bitte übermitteln Sie dem chinesischen Volk und der Familie des Piloten Wang Wei, dass uns ihr Verlust sehr leid tut. Das volle Geschehen ist zwar nach wie vor unklar. Nach unseren Informationen machte unser schwer beschädigtes Flugzeug aber eine Notlandung und ist dabei dem internationalen Verfahren für Notfälle gefolgt. Es tut uns sehr leid, dass das Einfliegen in den chinesischen Luftraum und die Landung nicht mündlich genehmigt worden waren, aber wir sind sehr erfreut, dass die Crew sicher gelandet ist. Wir begrüßen Chinas Bemühungen, sich um das Wohlergehen unserer Besatzung zu kümmern."

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben