Vatikan : Merkel reist am 18. Mai zu Papst Franziskus

Am 18. Mai wird Angela Merkel in Rom empfangen. Papst Franziskus erwartet die Bundeskanzlerin zu einer Privataudienz.

Papst Franziskus begrüßt die Bundeskanzlerin bei seiner Amtseinführung in Rom.
Papst Franziskus begrüßt die Bundeskanzlerin bei seiner Amtseinführung in Rom.Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Samstag nächster Woche zu einem Treffen mit Papst Franziskus in den Vatikan. Sie werde dort am Vormittag zu einer rund 45-minütigen Privataudienz empfangen, teilte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter am Freitag in Berlin mit. Anschließend sei eine Pressebegegnung geplant. Weitere Details des Programms sollen demnach in der kommenden Woche mitgeteilt werden.

Franziskus, der sich nach dem Heiligen Franz von Assisi benannt hat, war am 13. März zum Papst gewählt worden. Der Argentinier ist der erste Nichteuropäer an der Spitze der katholischen Kirche seit fast 1300 Jahren. Sein deutscher Vorgänger Benedikt XVI. trat Ende Februar zurück.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben