Politik : Verdi fordert eine Stiftung Krankenhaustest

NAME

Berlin (ce). Der Vorsitzende der Dienstleistungsgesellschaft Verdi, Frank Bsirske, hat sich für eine Stiftung Krankenhaustest ausgesprochen. Dem Tagesspiegel sagte Bsirske, Krankenkassen sollten „Verträge mit Kliniken kündigen können, die häufig Probleme nach Operationen haben“. Dies könne eine Stiftung überprüfen. Bsirske forderte „mehr Transparenz“ im Gesundheitssystem. Dazu gehöre eine „Positivliste für Medikamente“. Arzneimittel, die keine nachgewiesene therapeutische Wirkung hätten, sollten nicht bezahlt werden. Außerdem sei mehr Wettbewerb unter Ärzten wünschenswert: „Wer gute Leistungen liefert, soll besser bezahlt werden können“. Bsirske sprach sich klar für die Gesundheitspolitik von Rot-Grün aus. Die Politik von Ulla Schmidt (SPD) sei für ihn die Alternative. Union und FDP stünden für den Ausstieg aus der solidarischen Finanzierung und den Weg in die Zwei-Klassen-Medizin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben