Politik : Verhandelt Algier mit Geiselnehmern?

Verschleppte Touristen sollen alle noch am Leben sein

-

Madrid/Algier (ze). Nach wochenlanger Funkstille ist es den algerischen Sicherheitskräften offenbar gelungen, wieder Kontakt zu den Geiselnehmern westlicher Touristen aufzunehmen. Nach Informationen der algerischen Tageszeitung „Al Watan“ befindet sich das Versteck der Kidnapper in einem unzugänglichen Wüstengebirge südlich der Oasenstadt Illizi. Die algerische Regierung hatte den Geiselnehmern freies Geleit angeboten. Offenbar wird über eine Ausreise über das Nachbarland Libyen verhandelt. Die Geiseln, unter ihnen zehn Deutsche, sollen alle noch am Leben sein. Verlässliche Informationen über ihren Zustand gibt es jedoch nicht. In der Bundesregierung wurden diese Informationen mit Skepsis aufgenommen, weil sich ihr Wahrheitsgehalt nicht überprüfen lasse.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben