Politik : Verlorene Generation

-

Der Anschlag auf das Moskauer Rock Konzert, beinahe tägliche Anschläge in Tschetschenien und Dagestan: Der Krieg im Nordkaukasus scheint eine neue Dimension erreicht zu haben. Spätestens seit der Geiselnahme im Moskauer Musical- Theater im Oktober 2002 taucht immer wieder der Typus des zu allem entschlossenen Selbstmordattentäters auf. Oft sind es Frauen, die sich einen Bombengürtel umbinden und so den Tod von Männern, Brüdern oder Vätern rächen wollen. Ihr Ziel ist es, den Tschetschenien-Krieg ins russische Kernland zu tragen. Diese Terroristen, die bisher nur eine kleine Gruppe sind, könnten mehr Zulauf erhalten: In Tschetschenien wächst eine „verlorene Generation“ heran, die nichts anderes kennt als Krieg, die Russen nur als Feinde erlebt hat und an eine politische Lösung nicht glaubt. vs

0 Kommentare

Neuester Kommentar