Politik : Versicherer sparen Milliarden Steuern Regierung entlastet die Branche

-

(HB/dpa). Die Bundesregierung will die Steuerlast der Versicherungswirtschaft dieses Jahr um einen Milliardenbetrag senken. Dadurch sinkt die Gefahr, dass Lebensversicherungen bei KursCrashs kollabieren. Der Vorschlag von Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU), vorerst nur die Steuersätze für kleine und mittlere Einkommen zu senken, ist unterdessen weder in der Opposition noch in der Koalition auf Gegenliebe gestoßen – obwohl sich dadurch die Einnahmeeinbußen 2004 auf etwa 8 Milliarden Euro halbieren würden. Die Bundesregierung will die Steuerreform weiterhin wie geplant vollständig von 2005 auf das kommende Jahr vorziehen.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben