Verteidigungsministerium : Kossendey wird Pflüger-Nachfolger

Der niedersächsische CDU-Parlamentarier Thomas Kossendey wird Nachfolger von Friedbert Pflüger als Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium.

Berlin - Der niedersächsische Bundestagsabgeordnete und Vize-Vorsitzende im Verteidigungsausschuss, Thomas Kossendey (CDU), wird neuer parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium. Er wurde offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeschlagen, wie sein Bundestagsbüro mitteilte. Offiziell ernannt werden muss Kossendey durch Bundespräsident Horst Köhler. Damit ist nach Angaben von Kossendeys Büro in der zweiten Hälfte der kommenden Woche zu rechnen.

Der 58-jährige Jurist Kossendey wird Nachfolger von Friedbert Pflüger, der nach der Wahl im September als Oppositionsführer in das Berliner Abgeordnetenhaus gewechselt war. Er war am Mittwochabend von der Bundeswehr unter anderem mit dem Lied "Wind of Change" der Band Scorpions aus Pflügers Heimatstadt Hannover verabschiedet worden. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben