Politik : VFB Stuttgart scheitert beim FC Chelsea

-

SPORT

London (Tsp). Der VfB Stuttgart ist beim FC Chelsea nicht über ein 0:0 hinaus gekommen und damit im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Das Hinspiel hatten die Stuttgarter Fußballspieler im eigenen Stadion 0:1 verloren. Zwar waren die Schwaben im Londoner Stadion an der Stamford Bridge vor 41 000 Zuschauern die bessere Mannschaft. Doch gelang es ihnen nicht, aus ihrer Überlegenheit auch Tore zu machen. Die beste Torchance vergab Phillip Lahm kurz nach der Pause. Die einzige deutsche Mannschaft im Wettbewerb ist nun der FC Bayern München, der am heutigen Mittwoch bei Real Madrid spielt. Das Hinspiel in München war 1:1 ausgegangen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar